Allgemeine Geschäftsbedingungen

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. GÜLTIGKEIT DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die folgenden Bedingungen gelten für alle von AIRGSM PTE erbrachten Dienstleistungen. LTD., nachstehend Airalo genannt, in Verbindung mit dem Wiederverkauf von Prepaid-eSIMs.

Die folgenden Bedingungen sind auf der Website www.airalo.com zu finden. Airalo kann abweichende Klauseln nur im Falle einer ausdrücklichen schriftlichen Vereinbarung akzeptieren.

2. BESCHREIBUNG DER DIENSTLEISTUNGEN

2.1. eSIM-WEITERVERKAUF

Airalo verkauft Prepaid-eSIMs. Der Kunde registriert und kauft seine eSIM-Karten auf der www.airalo.com Website und/oder der Airalo App. Unsere Zahlungen werden über PAYPAL (https://paypal.com) und Stripe (https://stripe.com) mit einem Alias Ihrer Kreditkarte (virtuelles Kreditkartenabbild) abgewickelt.

2.2. ANMELDUNG ZUR NUTZUNG DER AIRALO-DIENSTE

Der Kunde muss die allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren, um die Dienste von AIRALO nutzen zu können. Der Kunde gibt direkt, oder durch die Vermittlung des Dienstleisters (Hotel, Reisebüro, …), im Webbrowser unter www.airalo.com die folgenden Informationen an: Vorname, Nachname, Adresse (Rechnungsadresse), E-Mail-Adresse

2.3. AIRALO-VERPFLICHTUNGEN

AIRALO wird sich nach besten Kräften bemühen, dem Kunden eine hohe Qualität der Dienstleistung zu bieten. AIRALO garantiert jedoch nicht, dass der Dienst ununterbrochen, pünktlich, sicher und fehlerfrei erbracht werden kann.

2.4. KUNDEN-VERPFLICHTUNGEN

Bei der Nutzung der von AIRALO zur Verfügung gestellten Geräte oder Dienstleistungen darf der Kunde keine Handlungen vornehmen, die missbräuchlich, rechtswidrig oder betrügerisch sind, die das Netz beeinträchtigen oder beschädigen, wenn der Kunde gegen seine Verpflichtungen aus diesem Abschnitt verstößt. 2.4, AIRALO kann die Nutzung des Dienstes durch den Kunden aussetzen. AIRALO wird den Kunden so bald wie möglich über die Aussetzung informieren. Während eines Zeitraums der Aussetzung zahlt der Kunde weiterhin alle gemäß diesem Vertrag fälligen Gebühren für die ausgesetzten Dienste.

2.5. GERÄTEKOMPATIBILITÄT

Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sicherzustellen, dass das Gerät eSIM-kompatibel und netzunabhängig ist. Durch Ankreuzen von "Ich habe ein eSIM-kompatibles und netzfreigeschaltetes Gerät", um mit dem Kauf fortzufahren, wird der Kunde für diese Informationen verantwortlich gemacht. Da die Kompatibilität der Geräte vom Netzbetreiber und dem Herkunftsland abhängen kann, muss der Kunde die Liste der eSIM-kompatiblen Geräte an der Kasse prüfen. Die Liste der eSIM-Kompatibilität ist nicht vollständig, d. h. es könnte neu angekündigte eSIM-kompatible Geräte geben, die noch nicht hinzugefügt wurden.

3. BEGINN, DAUER UND BEENDIGUNG DES VERTRAGS

Der Dienstleistungsvertrag zwischen AIRALO und dem Kunden beginnt mit dem Abschluss einer Bestellung auf der AIRALO Website https://www.airalo.com oder per App. Die Aktivierung der eSIM und die Anerkennung der Aktivierungsrichtlinie liegen in der Verantwortung des Kunden. Der Vertrag wird gekündigt, wenn der Kunde kein aktives Datenpaket hat oder die eSIM aus dem Gerät gelöscht hat.

4. GEBÜHREN UND ZAHLUNG

4.1. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Die Bezahlung der AIRALO Dienstleistungen erfolgt per Kreditkarte, PAYPAL, Google Pay und Apple Pay. Die Zahlungswährung ist US Dollars ($). Die Kreditkartentransaktion wird über die AIRALO-Anbieter PAYPAL (https://paypal.com) und Stripe (https://stripe.com) abgewickelt und gesichert.

4.2. GEBÜHREN FÜR DIE NUTZUNG

4.2.1. AIRALO gibt alle Gebühren inklusive Mehrwertsteuer an, sofern nicht anders angegeben.

4.2.2. Der Kunde ist nicht berechtigt, mit seinen Forderungen gegen Forderungen von AIRALO aufzurechnen, es sei denn, die Forderungen des Kunden sind unbestritten oder rechtskräftig festgestellt.

5. LIEFERUNG

Der Kunde sieht die gekaufte eSIM sofort unter der Registerkarte "Meine eSIMs" auf der Website und/oder in der App. Der Kunde erhält nach dem Kauf eine Bestätigungs-E-Mail. Alle Informationen zur Installation der eSIM sind nur über das Airalo-Konto des Nutzers verfügbar.

6. RÜCKERSTATTUNG/STORNIERUNG/ÄNDERUNGSBEDINGUNGEN

Der Kunde hat das Recht, eine Rückerstattung oder einen Austausch zu verlangen, wenn die eSIM aufgrund eines von AIRALO verursachten technischen Problems nicht installiert und verwendet werden kann.

6.1. RÜCKERSTATTUNG UND STORNIERUNG

6.1.1. BESTIMMUNGEN UND RICHTLINIEN

6.1.2. Eine Rückerstattung kann innerhalb von dreißig (30) Tagen ab dem Kaufdatum beantragt werden, wenn die Aktivierung nach einer umfangreichen Fehlersuche nicht mehr möglich ist.

6.1.3. Wenn die eSIM bereits in Gebrauch ist und ein Problem auftritt, das von Airalo ausgeht und nicht rechtzeitig gelöst werden kann, kann eine Rückerstattung für die verbleibenden Daten erfolgen.

6.1.4. Die Mitwirkung des Kunden an der raschen Lösung des Problems ist äußerst wichtig, da andernfalls die Erstattung nicht gewährt werden kann.

6.1.5. Jedes Datenpaket hat seine eigene Gültigkeitsdauer. Für die verbleibenden Daten wird nach Ablauf der Gültigkeitsdauer keinerlei Erstattung gewährt.

6.1.6. Entschädigung: Es werden keine Rückerstattungen oder Entschädigungen jeglicher Art aufgrund von Gebühren von alternativen Telefonen, alternativen SIM-Karten, Hoteltelefonen oder anderen Gebühren, die nicht direkt mit dem Airalo eSIM-Konto des Kunden verbunden sind, ausgestellt. (Siehe Abschnitt 7. HAFTUNG UND GARANTIE in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen)

6.1.7. Betrügerische Käufe: Airalo behält sich das Recht vor, jegliche Form der Rückerstattung zu verweigern, wenn es Beweise für Missbrauch, Verletzung unserer Geschäftsbedingungen oder betrügerische Aktivitäten gibt, die mit der Nutzung von Airalo-Produkten und -Dienstleistungen verbunden sind.

6.1.7.1. Nicht genehmigte Käufe: Der Fall wird vor der Bearbeitung einer Rückerstattung untersucht und genehmigt. Airalo behält sich das Recht vor, jedes Konto zu sperren, das mit irgendeiner Form von betrügerischer Aktivität in Verbindung gebracht wird.

6.1.8. Versehentliche Käufe: Sobald der Kunde die eSIM installiert hat, wird sie als benutzt betrachtet. Erstattungen jeglicher Art werden nicht angeboten.

6.1.9. Falsche Gebühren: Wenn der Kunde eine Rechnung oder einen Teil davon vernünftigerweise und in gutem Glauben beanstandet, muss der Kunde Airalo innerhalb von 12 Tagen nach Erhalt der Rechnung über eine solche Beanstandung informieren und angeben, warum der in Rechnung gestellte Betrag falsch ist und, wenn möglich, wie viel der Kunde für fällig hält. (Siehe Einzelheiten in Abschnitt 4.2 GEBÜHREN FÜR DIE NUTZUNG unter Allgemeine Geschäftsbedingungen)

6.1.10. Umtausch: eSIMs, die ausschließlich mit Airmoney-Gutscheinen gekauft wurden, können nur innerhalb von 30 Tagen ab Kaufdatum umgetauscht werden.

6.1.11. Andere Gründe: Wenn der Erstattungsantrag nicht unter die oben genannten Gründe fällt, werden wir den Antrag von Fall zu Fall prüfen. Wenn die Erstattung genehmigt wird, kann eine Bearbeitungsgebühr anfallen. Die maximale Rückerstattung des Guthabens, die ein Kunde beantragen kann, darf nicht höher sein als der Gesamtbetrag, den er bezahlt hat.

6.1.12. VERWENDUNG VON AIRMONEY

6.1.12.1. Airmoney ist ein Belohnungssystem für Guthaben, das speziell für Airalo entwickelt wurde. 6.1.12.2. Kunden können Airmoney beim Kauf von eSIMs oder als kombinierte Zahlung mit einer Kreditkarte und Paypal verwenden. 6.1.12.3. Alle Einkäufe, die mit Airmoney getätigt werden, werden dem Airalo-Konto des Nutzers immer als Airmoney gutgeschrieben.

6.1.12.4. Vorhandenes Airmoney auf Ihrem Konto kann nicht in eine andere Form von Kredit umgewandelt werden.

6.1.12.5 Vorhandenes Airmoney auf Ihrem Konto ist nicht auf ein anderes Airalo-Konto übertragbar.

6.1.113. ERSTATTUNGSVORGANG

Um eine Rückerstattung anzufordern, kontaktieren Sie das Airalo-Supportteam über die Kontakt-Seite oder senden Sie eine Nachricht an support@airalo.com. Bitte beachten Sie, dass unsere oben genannten Erstattungsbedingungen gelten. Je nach Art des Problems werden die Kunden um weitere Informationen gebeten, um ihren Erstattungsantrag zu dokumentieren, z. B. Screenshots der Geräteeinstellungen bei technischen Problemen oder Angaben dazu, warum der Rechnungsbetrag nicht korrekt ist und, wenn möglich, wie viel der Kunde seiner Meinung nach schuldet, usw. Für Erstattungen im Zusammenhang mit technischen Problemen siehe Abschnitt 6.1.2 in diesem Dokument. Kunden haben die Möglichkeit, die Rückerstattung über ihre ursprüngliche Zahlungsmethode (Kreditkarte oder Paypal) oder als Airmoney auf ihre Konten ausgestellt (siehe 6.1.11 für Airmoney-Käufe) Rückerstattung auf die ursprüngliche Methode: Sobald eine Rückerstattung genehmigt und ausgestellt wurde, kann es je nach Bank 5-10 Werktage dauern, bis sie auf dem Kontoauszug erscheint Airmoney-Gutschrift: Airmoney wird sofort auf dem Konto gutgeschrieben.

6.2. ÄNDERUNG

Die eSIM-Datenpakete von Airalo werden so angeboten, wie sie sind, und nach dem Kauf können keine weiteren Änderungen oder Anpassungen auf der Grundlage individueller Wünsche vorgenommen werden.

7. HAFTUNG UND GARANTIE

AIRALO haftet nicht für Nachteile, die dadurch entstehen, dass der angebotene Dienst nicht oder nicht durchgehend verfügbar ist. AIRALO übernimmt keine Garantie für die ständige Verfügbarkeit des Netzdienstes. Für alle Anfragen schreiben Sie bitte eine E-Mail an support@airalo.com.


Sind Sie bereit, eSIMs auszuprobieren und zu verändern wie Sie in Verbindung bleiben?

Laden Sie die Airalo-App herunter, um Ihre eSIMs zu kaufen, zu verwalten und aufzuladen – jederzeit und überall!

Nutzen Sie Ihre verdienten Credits.

Sie können 3 US$ Airmoney-Guthaben verdienen, wenn Sie Ihren Empfehlungscode an Freunde weitergeben.

Meine eSIMs
Profil