Was ist eine SM-DP+-Adresse?

what is an sm-dp+ address

Wenn Sie in die Welt der eSIMs eintauchen, stoßen Sie vielleicht auf einen interessanten Begriff: SM-DP+-Adresse. Aber was genau ist das, und inwiefern ist es für Ihre eSIM-Erfahrung relevant? In diesem Blog-Beitrag werden wir die SM-DP+-Adresse entmystifizieren, sie in einfache Begriffe zerlegen und erklären, warum sie für einen reibungslosen eSIM-Aktivierungsprozess entscheidend ist.

Was ist eine SM-DP+-Adresse?

Die Abkürzung SM-DP+ steht für „Subscription Manager Data Preparation Plus“. Es ist ein eindeutiger Code, der einen entfernten Server identifiziert, der das Herunterladen und Verwalten von eSIMs ermöglicht. Sie können es sich als eine Brücke vorstellen, die den Datenaustausch zwischen Ihrem Gerät und einem Telekommunikationsbetreiber ermöglicht.

Wie geht das?

Jede SIM oder eSIM speichert Profildaten, einschließlich der Telefonnummer des Geräts, des Netzbetreibers und mehr. SM-DP+ ist für die Wartung und Verwaltung dieser Profile zuständig. Außerdem wird sichergestellt, dass nur befugte Instanzen auf sie zugreifen können. 

Das geschieht, wenn Sie eine eSIM aktivieren. Ihr Gerät sendet eine Anfrage an den SM-DP+-Server, um Informationen über Ihren eSIM-Tarif zu erhalten. Der SM-DP+-Server vergleicht den eSIM-Aktivierungscode und validiert die Identität Ihres Geräts. Anschließend wird die Erstellung eines eSIM-Profils genehmigt, damit Sie sich mit dem Netzwerk eines Telekommunikationsanbieters verbinden können. 

Wo sie zu finden ist

Wenn Sie eine eSIM aktivieren, wird die SM-DP+-Adresse in der Regel automatisch von Ihrem Mobilfunkbetreiber oder Dienstanbieter bereitgestellt. In einigen Fällen (z. B. bei der Fehlersuche oder der manuellen Installation einer eSIM) kann es jedoch erforderlich sein, darauf zuzugreifen. 

Sie finden die SM-DP+-Adresse Ihrer Airalo eSIM in der Installationsanleitung Ihrer eSIM:

  • Gehen Sie zu Meine eSIMs
  • Tippen Sie auf Ihre eSIM
  • Tippen Sie auf Anleitung ansehen
  • Tippen Sie auf Manuell

Sie werden eine SM-DP+-Adresse und einen Aktivierungscode sehen, die Sie kopieren und einfügen können. 

Manuelle eSIM-Installation

Wenn Sie sich für die manuelle Installation Ihrer eSIM entscheiden, müssen Sie die SM-DP+-Adresse während des Installationsprozesses angeben. Dadurch wird sichergestellt, dass alle erforderlichen Daten direkt an Ihre eSIM gesendet werden, damit diese eine Verbindung mit dem Mobilfunknetz herstellen kann. 

Die grundlegenden Schritte zur manuellen Installation einer eSIM auf dem iPhone sind:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons
  • Tippen Sie auf Mobilfunk oder Mobile Daten
  • Tippen Sie auf eSIM hinzufügen
  • Tippen Sie auf Details manuell eingeben
  • Geben Sie die SM-DP+-Adresse und den Aktivierungscode ein, die Sie in Ihrer Installationsanleitung erhalten haben
  • Folgen Sie den Aufforderungen, um den Aktivierungsprozess abzuschließen

Die grundlegenden Schritte zur manuellen Installation einer eSIM auf einem Android-Gerät sind:

  • Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres Telefons
  • Tippen Sie auf Netzwerk & Internet
  • Tippen Sie auf SIMs
  • Tippen Sie auf eSIM hinzufügen oder das +-Zeichen
  • Geben Sie die SM-DP+-Adresse und den Aktivierungscode ein, die Sie in Ihrer Installationsanleitung erhalten haben
  • Folgen Sie den Aufforderungen, um den Aktivierungsprozess abzuschließen

Jetzt wissen Sie alles über SM-DP+-Adressen und wie sie funktionieren! Haben Sie weitere Fragen zu eSIMs? Besuchen Sie unser Hilfezentrum, um mehr zu erfahren.


Sind Sie bereit, eSIMs auszuprobieren und zu verändern wie Sie in Verbindung bleiben?

Laden Sie die Airalo-App herunter, um Ihre eSIMs zu kaufen, zu verwalten und aufzuladen – jederzeit und überall!

Airalo | Download mobile app
Airalo | Use your Free Credit

Nutzen Sie Ihre verdienten Credits.

Sie können 3 US$ Airmoney-Guthaben verdienen, wenn Sie Ihren Empfehlungscode an Freunde weitergeben.